kinderbuchblog

Alles rund ums Kinderbuch

Der Mondschein Drache

FullSizeRender_3

Nachts passieren in Kinderzimmern ja wirklich seltsame Dinge. So auch im Zimmer von Philipp. Gerade noch hatte er in einem Buch von Drachen und Rittern gelesen, und schon klettern die beiden Protagonisten aus dem Buch. Der Drache wird vom Ritter sofort durch das Zimmer gejagt – bis Philipp entrüstet einschreitet. Doch wo er anfangs als „Riese“ noch über ein wenig Autorität verfügt, verliert er diese, als er den Ritter berührt und selbst zu Spielfigurengröße schrumpft. Gemeinsam mit dem lieben Drachen versteckt er sich in seiner Ritterburg, und ersinnt einen Plan, um den Drachen vor dem Ritter in Sicherheit zu bringen. Schliesslich gelingt es den beiden mit einem Trick, den Ritter wieder in das Buch zurück zu drängen – und eine Lösung, um den Drachen auch zukünftig vor dem Ritter zu schützen findet sich auch noch.

Cornelia Funke hat hier eine rasante, fantasievolle Geschichte erfunden, die bei drachenbegeisterten Jungs und Mädchen sehr gut ankommt. Durch die liebevollen Illustrationen von Annette Swoboda kann man sich das Erzählte wirklich gut vorstellen. Als Vorleser musste ich schmunzeln, als Philipp über die „Hindernisse“ des Kinderzimmers klettern muss (Stifte und der übliche Kram natürlich) und sich ärgert, nicht besser aufgeräumt zu haben.

Ein tolles Bilderbuch zum Vorlesen ab ca 5 Jahren – aber auch gut geeignet als Erstlesebuch für den etwas geübteren Leser. Und hier kann man es bei amazon* bestellen: Der Mondscheindrache

*für die Nutzung dieses Links erhalte ich eine kleine Provision

IMG_2929

IMG_2930

 

Advertisements

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 10. März 2016 von in ab 5 und getaggt mit , , , .

Navigation

%d Bloggern gefällt das: