kinderbuchblog

Alles rund ums Kinderbuch

Als wir allein auf der Welt waren

DSC_0022Wie fühlt es sich für ein Kind an, ganz allein zu sein? Das können wir Erwachsene vermutlich nur erahnen. Der Autor des wundervollen schwedischen Kinderbuches „Als wir allein auf der Welt waren“, Ulf Nilson,  schafft es, sich ganz und gar in ein Kind hinein zu fühlen, es komplett zu verstehen und so eine Geschichte zu erschaffen, die Kinder in ihren Bann schlägt. Und das, obwohl es sich um ein eher trauriges Thema handelt.

Der Ich-Erzähler wartet im Kindergarten auf seinen Papa. Da er bereits gelernt hat, die Zeit zu lesen, ist er zutiefst beunruhigt als sein Papa nicht zur üblichen Zeit erscheint. Der Junge macht sich allein auf den Heimweg, doch auch dort sind seine Eltern nicht. Die einzig mögliche Antwort, die sich in seinem Kopf bildet, ist, dass die Eltern wohl tot sein müssten. Doch bevor er sich in diesen traurigen Gedanken so richtig fallen lassen kann, fällt ihm sein kleiner Bruder ein, und dass er sich um diesen nun kümmern muss. Er holt ihn heimlich aus der Kita ab und versucht nun ein neues Leben ohne Eltern für sich und den Kleinen aufzubauen. Er baut im Garten des elterlichen Hauses ein kleines Haus, er versucht seinen Bruder mit einem selbstgebauten Fernseher aufzumuntern, und er kümmert sich auch um Essen. Doch gerade als die Stimmung zu kippen droht, tauchen die totgeglaubten Eltern doch noch auf… denn die Ursache aller Ängste war nur eine falsch gelesene Uhrzeit.

Als wir allein auf der Welt waren zeigt auf sehr einfühlsame Weise wie die Urangst des Verlassen-Werdens und die Fantasie eines kleinen Jungen zusammen wirken. Dies wird aber glücklicherweise  mit einer Prise Humor versehen, so dass man beim Vorlesen auch immer wieder gemeinsam schmunzeln kann. Besonders beeindruckt war ich von der eindrucksvoll dargestellten Geschwisterliebe und dem ausgeprägten Verantwortungsbewusstsein des großen Bruders. Eva Eriksson liefert wie bei fast allen Büchern von Ulf Nilsson die ansprechenden Illustrationen.

DSC_0026 DSC_0024

Advertisements

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 2. Dezember 2013 von in ab 5, Lieblings-Kinderbücher und getaggt mit , , , .
%d Bloggern gefällt das: