kinderbuchblog

Alles rund ums Kinderbuch

Was macht das Baby in Mamas Bauch?

Achtung! Dies ist kein „Wissensbuch“!

Sondern eine sehr lustige und fantasievolle Geschichte über eine Familie, die Nachwuchs bekommt.Der große Bruder Jakob ist sehr stolz, dass er ein Geschwisterchen bekommt – doch er hat auch jede Menge Fragen: Wieso bewegt sich das Baby nachts so viel, dass seine Mama nicht schlafen kann? Was isst das Baby wohl im Bauch? Hat das Baby auch eine Vorstellung von uns? Die Antworten denkt sich Jakob oft selbst aus – und dabei kommen natürlich keine wissenschaftlich fundierten Tatsachen heraus, sondern eine sehr kindgerechte Sicht der Dinge. Oder ist schon einmal eine werdende Mutter auf die Idee gekommen, dass das Sodbrennen abends daher kommen könnte, dass sich das Baby wegen Dunkelheit eine Kerze anzündet?

Das Buch vom Schweden Thomas Svensson gefiel uns besonders, weil es sehr unkonventionell – aber für Kinder sicherlich sehr verständlich – das Phänomen „Baby im Bauch“ erklärt. Durch die zahlreichen Klappen kann man immer wieder in den Bauch hineinsehen und einen Blick auf das Baby bekommen – welche/r große Bruder/ Schwester träumt denn nicht davon? Wir hatten bei der – zum Teil täglichen – Lektüre gemeinsam wirklich riesigen Spaß.

PS: Das Buch ist im Februar ’12 mit einem neuen Titelbild erschienen.

Advertisements

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 16. Februar 2012 von in ab 2, Lieblings-Kinderbücher und getaggt mit , , .
%d Bloggern gefällt das: